Umwelt- oder Bautechniker (m/w/d) oder einen Flussmeister (m/w/d) (zur Ausbildung) Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 2000 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

 

Für das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Umwelt- oder Bautechniker (m/w/d)

oder einen Flussmeister (m/w/d) (zur Ausbildung)

unbefristet in Vollzeit mit der Möglichkeit der Verbeamtung

 

Bereits zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine vorherige Beschäftigung auf tarifvertraglicher Basis am Landratsamt gewünscht.

Am 01.05.2022 beginnt der 15-monatige Vorbereitungsdienst, der bei Vorliegen der Voraussetzungen die Übernahme als Beamter auf Widerruf ermöglicht.

Während des Vorbereitungsdienstes erhalten Sie in Theorie- und Praxisseminaren Kenntnisse für Ihre zukünftige Tätigkeit als Flussmeister (m/w/d). Der erfolgreiche Abschluss der Qualifikationsprüfung am Ende des Vorbereitungsdienstes ermöglicht Ihnen bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen die Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe und auf Lebenszeit.

Der Vorbereitungsdienst selbst findet an einem Wasserwirtschaftsamt statt.

Mehr Informationen zum Ablauf des Vorbereitungsdiensts und der Tätigkeit finden Sie unter: https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/ueber_uns/karriere/ausbildung/index.html

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Fachliche Beurteilung von Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
  • Fachliche Beurteilung bei der Errichtung oder Änderung von Wohngebäuden und deren Nebenanlagen
  • Überwachung und Prüfung von Betrieben und Anlagen auf der Grundlage der Anlagenverordnung (AwSV)
  • Technische Gewässeraufsicht bei AwSV-Anlagen, insbesondere bei JGS-Anlagen und bei wassergefährdenden Stoffen außerhalb von Anlagen
  • Beratung von Antragstellern, Planern und Sachverständigen, z.B. JGS-Anlagen, Niederschlagswasserbeseitigung, Überschwemmungsgebiete
  • Schnittstelle zum Wasserwirtschaftsamt, Vorprüfung von wasserrechtlichen Antragsunterlagen

Ihr Profil

  • Abschlussprüfung an einer öffentlichen oder staatlich anerkannten Technikerschule in der Fachrichtung Bautechnik oder Umwelttechnik und mindestens qualifizierter Hauptschulabschluss
  • alternativ bereits erfolgreich absolvierter Vorbereitungsdienst zum Flussmeister (m/w/d)
  • im Falle der Verbeamtung: Erfüllen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen (Altersgrenze von 45 Jahren zum Zeitpunkt der Verbeamtung nicht überschritten, gesundheitliche Eignung, Verfassungstreue, deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union)
  • Eigeninitiative, Kontaktfähigkeit und Einfühlungsvermögen
  • Einsatzfreude und Bereitschaft, Neues zu entwickeln
  • Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir bieten

  • für externe Bewerber (m/w/d) im Beamtenverhältnis die Möglichkeit einer Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A9, für Tarifbeschäftigte die Einstellung in Entgeltgruppe 8 TV-L. Entwicklungsmöglichkeiten sind gegeben. Nähere Informationen finden Sie unter www.oeffentlicher-dienst.info
  • nach dem erfolgreichen Ableisten des Vorbereitungsdienstes den Einstieg im Beamtenver-hältnis auf Probe in Besoldungsgruppe A8 (mehr Informationen finden Sie unter https://oeffentlicher-dienst.info/)
  • für verwaltungsinterne verbeamtete Bewerber (m/w/d) im Zuständigkeitsbereich der Regierung von Oberbayern (fachkundige Stellen für Wasserwirtschaft) ist die Stelle entsprechend ihrer Qualifikation dotiert
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • interessante und vielseitige Aufgaben, verantwortungsvolle Tätigkeiten und selbständiges Arbeiten
  • Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • attraktive Sozialleistungen wie z.B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenwirksame Leistungen, vergünstigte Tickets für den öffentlichen Nahverkehr, Jahressonderzahlung, Umzugskostenzusage bei Versetzungen

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 05.12.2021 über unser Online-Bewerbungsportal.

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Komar unter +49 8431 57-399; Informationen zum Landratsamt als Dienststelle erhalten Sie von Frau Schinagl unter +49 8431 57-435.

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen gerne Herr Fiedler unter +49 89 2176-2560 zur Verfügung.

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihr Ansprechpartner für personelle Fragen

Name: Herr Henrik Fiedler
Telefonnummer:  (+49 - 89) 2176-2560