Teamassistenz (w/m/d)

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 2000 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Für unser Sachgebiet 25 - Luftamt Südbayern

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Teamassistenz (w/m/d)

in Teilzeit mit 80 % (32 Wochenstunden)

 

Das Luftamt Südbayern nimmt als Luftfahrtbehörde für die Regierungsbezirke Oberbayern, Niederbayern und Schwaben Aufgaben der Luftverkehrsverwaltung wahr.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Zuarbeit für die Sachgebietsleitung (z. B. Protokollführung, Organisation von Besprechungen)
  • Büro- und Assistenztätigkeiten für das ganze Sachgebiet (z.B. Post holen, Unterstützung bei der Organisation der Durchführung der theoretischen Prüfung von Flugschülern, Erstellen von Kostenrechnungen, einfache Auswertungen, Mitarbeit beim Internetauftritt)
  • Eingabe von Daten in verschiedene luftrechtlich spezifische Datenbanken (z.B. SiFlug)
  • Kommunikation mit verschiedenen Behörden und Stellen (Anfragen schriftlich oder telefonisch)

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder erfolgreicher Abschluss des Beschäftigtenlehrgangs I (BL I)
  • vergleichbare abgeschlossene Verwaltungsausbildung
  • sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Englischkenntnisse wären von Vorteil
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • zeitliche Flexibilität und Belastbarkeit bei hohem Arbeitaufkommen
  • gute Ausdrucksweise im Schriftverkehr
  • gute Organisationsfähigkeit
  • gewissenhafte Arbeitsweise
  • freundliches und sicheres Auftreten

Wir bieten

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach E6 TV-L. Nähere Informationen finden Sie z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info
  • eine unbefristete Stelle
  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in der Heßstraße 130 mit guter Verkehrsanbindung
  • wertschätzender Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice unter bestimmten Voraussetzungen, hauseigene Kinderkrippe in der Maximilianstraße
  • Sozialleistungen wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer bis zum 15.08.2022. Diese richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal an uns.

Auf anderen Wegen eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Goriß, Tel. +49 89 975-90329 oder Herr Schrödinger, Tel. +49 89 2176-2375.

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen gerne unter Angabe der Kennziffer Z2.1-14 (16) Frau Reischl unter +49 89 2176-3019 zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin für fachliche Fragen

Name: Frau Monika Goriß
Telefonnummer:  089 2176-2203

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Name: Herr Peter Schrödinger
Telefonnummer:  089 2176-2375