Diplom-Ingenieur (Univ.) bzw. Master of Science oder Master of Engineering (m/w/d)

Mit Sicherheit für Bayern – Die Bayerische Gewerbeaufsicht                                                             

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Gewerbeaufsichtsamt bei der Regierung von Oberbayern mit Dienstsitz in München einen                                

Diplom-Ingenieur (Univ.) bzw. Master of Science oder Master of Engineering (m/w/d)

zur Besetzung einer auf drei Jahre befristeten Projektstelle im Dezernat 4 – „Kompetenzzentrum Marktüberwachung“. Die Marktüberwachung bei der Bayerischen Gewerbeaufsicht schützt zum einen die Verbraucher vor unsicheren Produkten und stärkt zum anderen den fairen Wettbewerb innerhalb der EU. Egal ob Spielzeug, persönliche Schutzausrüstung wie FFP2-Masken, Elektrogeräte oder Maschinen - Produkte müssen sicher sein. Schließlich gehören Sicherheit und Gesundheit aller Bürger zu den bedeutenden und vorrangigen Zielen der Europäischen Union. Da dem Online-Handel eine immer größer werdende Relevanz zukommt, soll die Arbeitsweise der Marktüberwachung mit entsprechenden smarten Tools unterstützt werden.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Praxistest des bereits vorhandenen smarten Tools zur Auswertung/Recherche von Massendaten im Onlinehandel
  • Durchführen einer Marktanalyse zu bestehenden Alternativsystemen
  • Weiterentwicklung/Anpassung des Tools
  • Schnittstelle zwischen den verschiedenen Marktüberwachungsbehörden in Bayern, sowie dem Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
  • Beratung von Wirtschaftsakteuren des Online-Handels zu Fragen der CE-Kennzeichnung technischer Produkte, der europäischen Sicherheitsstandards und des Konformitätsbewertungsverfahrens
  • Nachverfolgung von Verbraucherbeschwerden, Anzeigen oder sonstigen Hinweisen auf Verstöße gegen das Produktsicherheits-/Marktüberwachungsgesetz speziell im Online-Handel

Ihr Profil

  • Ein einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom [Univ.] oder Master) im technischen Bereich (z.B. Wirtschaftsingenieurwesen, Marketing, o.ä. Fachrichtungen),
  • Durchsetzungsfähigkeit, Kommunikationsstärke und Freude am Umgang mit Menschen,
  • Interesse an technischen Fragestellungen,
  • Affinität zu digitalen Aufgabenstellungen, sowie bestenfalls erste Erfahrungen mit der Auswertung von Massendaten,
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • Einen Führerschein der Klasse B (PKW).

Wir bieten

  • ein äußerst vielseitiges Aufgabenspektrum rund um die Themen Verbraucherschutz, sichere Produkte und sichere Technik,
  • eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 14 TV-L während Ihrer Tätigkeit für das „Kompetenzzentrum Marktüberwachung“,
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer modernen Verwaltung mit hoher Eigenverantwortlichkeit und flexiblen Arbeitszeiten,
  • eine wertvolle Aufgabe zum Wohle der Gesellschaft.

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 19.08.2022 unter Angabe der Kennziffer Z2.1-26 (08). Diese richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal an uns. Auf anderen Wegen eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Unter www.gewerbeaufsicht.bayern.de finden Sie weitere Informationen zur bayerischen Gewerbeaufsicht sowie Näheres zur Ausbildung (Stichwort „Ausbildung und Karriere“).

Ihr Ansprechpartner für personelle Fragen

Name: Herr Thomas Freudling
Telefonnummer:  089 2176-3449

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Name: Herr Friedrich Wink
Telefonnummer:  089 2176-3002