Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 2000 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Für das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen suchen wir zur Verstärkung der staatlichen Gesundheitsämter zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2023 in Voll- oder Teilzeit eine/n

Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Als Aufgabenschwerpunkte kommen grds. diverse Tätigkeiten in Betracht, die im Rechts- und Verwaltungsbereich des Gesundheitsamtes anfallen können, u.a.

  • Begleitung von Rechtsänderungen in den Fachbereichen des Gesundheitsamtes
  • Mitwirkung bzw. Unterstützung in organisatorischen, personellen oder haushaltsrechtlichen Angelegenheiten des Gesundheitsamtes
  • Verwaltungstechnische Bearbeitung von Anfragen und Beschwerden von Gewerbetreibenden oder Bürgern
  • Vollzug bzw. Sachbearbeitung des Infektionsschutzgesetzes
  • Umsetzung der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung
  • Organisation von Schutzausrüstung

Bitte beachten Sie, dass vor Aufnahme o.g. Tätigkeit einer der folgenden Nachweise vorliegen (§ 20a Abs. 2 Satz 1 IfSG) muss:

  • Impfnachweis im Sinne des § 2 Nr. 3 der COVID-19- Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung (SchAusnahmV) in der jeweils geltenden Fassung,
  • Genesenennachweis im Sinne des § 2 Nr. 5 SchAusnahmV in der jeweils geltenden Fassung,
  • ärztliches Zeugnis darüber, dass Sie auf Grund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachwirt (m/w/d) (Fachprüfung II) bzw. die erfolgreiche Teilnahme am Beschäftigtenlehrgang II (vormals AL II) in der inneren Verwaltung
  • Oder erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften mit Erster oder Zweiter Jurististischer Staatsprüfung, einen Abschluss als Bachelor of Laws oder als Bachelor of Arts in Public Administration oder ein abgeschlossenes vergleichbares Studium (Bachelor oder Diplom) idealerweise mit Kenntnissen in der Rechtsanwendung
  • Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Einsatzfreude 
  • Sicherheit in der Rechtsanwendung und Gesprächsführung, gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse der gängigen Bürosoftware (insbesondere Microsoft Word und Excel) sind erforderlich

Wir bieten

  • Eine befristete Einstellung (zunächst) bis zum 31.12.2023. Eine spätere Übernahme in ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis bei Bewährung und Vorliegen aller entsprechenden Voraussetzungen wird angestrebt.
  • Entgelt nach dem Tarifvertrag der Länder für den öffentlichen Dienst (TV-L) mit den üblichen Sozialleistungen. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 9b TV-L
  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Vielseitige Aufgaben, verantwortungsvolle Tätigkeiten und Einbindung in Entscheidungsprozesse
  • Attraktive Sozialleistungen wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen,
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeitmodelle, Fortbildungsmöglichkeiten

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die Wahrnehmung der Aufgaben in Vollzeit gesichert ist.

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Kennziffer 2022_03_SG 50, die Sie uns bitte bis 21.08.2022 an folgende E-Mail Adresse übermitteln: bewerbung@neuburg-schrobenhausen.de.

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Treiber, Personalstelle des Landratsamts Neuburg-Schrobenhausen, unter Tel. 08431-57-230 bzw. Frau Böttcher von der Regierung von Oberbayern unter Tel. 089-2176-3484 zur Verfügung.

Auf anderem Wege eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Kennziffer 2022_03_SG 50, die Sie uns bitte bis 21.08.2022 an folgende E-Mail Adresse übermitteln: bewer-bung@neuburg-schrobenhausen.de.

Bewerbungsmöglichkeiten

per E-Mail
E-Mail schreiben
Name: Frau Stephanie Böttcher