Werkstudentin/Werkstudenten (m/w/d) zur Mitarbeit im technischen Büro der Landes- und Regionalplanung

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 2000 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Für unser Sachgebiet 24.1 – Raumordnung, Landes- und Regionalplanung in den Regionen Oberland (17) und Südostoberbayern (18)

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Werkstudentin/Werkstudenten (m/w/d) zur Mitarbeit im technischen Büro der Landes- und Regionalplanung

in Teilzeit mit 20 Wochenstunden bei flexibler Arbeitszeiteinbringung und möglicher Stundenerhöhung in der vorlesungsfreien Zeit

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Aufbereitung digitaler Geofachdaten für die interne und externe Verwendung
  • GIS-basierte Analysen und geostatistische Auswertungen von räumlichen Strukturen und Prozessen
  • Digitale Erstellung von Karten, Grafiken und Tabellen für die Landes- und Regionalplanung (v.a. Regionalplankarten)
  • Pflege und Weiterentwicklung von Websites und interaktiven (Karten-) Anwendungen, insbesondere die Internetauftritte der Regionalen Planungsverbände
  • Visualisierung neuer planerischer Themen
  • Mitwirkung an der Führung des Rauminformationssystems (RIS) der Regierung von Oberbayern

Ihr Profil

  • eingeschriebene/r Master-Student/in (m/w/d) in den Fachrichtungen Kartographie, Geographie, Geomatik, Geomedientechnik oder vergleichbarer Fachrichtungen etc.) mit erfolgreich absolviertem Bachelor-Studium in diesen Fachrichtungen
  • gute Kenntnisse im Umgang mit GIS-Anwendungssoftware (bevorzugt ArcGIS)
  • gute Kenntnisse in der Verwendung von Grafikprogrammen (bevorzugt Adobe Illustrator, Photoshop, InDesign)
  • grundlegende Kenntnisse aktueller Webtechnologien oder Erfahrung mit Datenbanken (z.B. HTML, PHP, MySQL JavaScript, insbesondere WordPress und Leaflet) sind von Vorteil
  • Freude an der Arbeit mit geographischen Informationssystemen und ein grundlegendes Verständnis für räumliche Zusammenhänge und die Fähigkeit zu fachübergreifendem Denken
  • Wichtig ist uns die Bereitschaft und Freude, kollegial und konstruktiv in einem gut eingespielten Team zu arbeiten.

Wir bieten

  • eine bis Abschluss des Masterstudiums befristete Einstellung in Entgeltgruppe 10 TV-L. Nähere Informationen finden Sie z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info
  • einen interessanten, teilweise homeoffice-fähigen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrsanbindung
  • selbstständiges Arbeiten in einem kollegialen und leistungsstarken Team, sehr wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
  • flexible Arbeitszeitmodelle: die Arbeitszeit kann individuell ausgestaltet werden. Neben einer dauerhaften gleichmäßigen Verteilung der 20 Wochenstunden auf drei bis fünf Tage pro Woche wäre es möglich während der Semesterferien auf bis zu 40,1 Wochenstunden zu erhöhen
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 04.10.2022. Diese richten Sie bitte ausschließlich unter Angabe der Kennziffer Z2.1-22 (24) über unser Online-Bewerbungsportal an uns. Auf anderen Wegen eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.