Sachbearbeiter (m/w/d) für Planfeststellungs- und Genehmigungsverfahren sowie Flugplatzangelegenheiten in Teilzeit mit 50 % (= 20,05 Wochenstunden)

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 2000 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Für unser Sachgebiet 25 - Luftamt Südbayern

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w/d) für Planfeststellungs- und Genehmigungsverfahren sowie Flugplatzangelegenheiten in Teilzeit mit 50 % (= 20,05 Wochenstunden)

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Das Luftamt Südbayern nimmt als Luftfahrtbehörde für die Regierungsbezirke Oberbayern, Niederbayern und Schwaben Aufgaben der Luftverkehrsverwaltung wahr.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  •   Durchführung von luftrechtlichen Genehmigungsverfahren zur Anlage und zum Betrieb von Sonderlandeplätzen, Segelfluggeländen und Hubschraubersonderlandeplätzen,
  •   rechtliche Unterstützung des Fachpersonals bei der Luftaufsicht
  •   Aufrechterhaltung von Hindernisfreigrenzen
  •   Prüfung und ggf. Beseitigung von Luftfahrthindernissen in An- und Abflugflächen
  •   rechtliche Beratung für Hubschrauberlandeflächen an Krankenhäusern, inkl. dazugehöriger Hindernisse
  •   Überprüfungvon Benutzungs- und Entgeltordnungen
  •   selbstständige Bearbeitung von neuartigen Verfahren, wie z. B. die Genehmigung von Landeplätzen für elektrobetriebene Lufttaxis

Ihr Profil

  •   abgeschlossenes Studium einer Fachrichtung im Verwaltungsbereich, z.B. Bachelor of Arts Public Management oder
  •   abgeschlossener Beschäftigtenlehrgang II oder Diplom-Jurist (Abschluss Erste Staatsprüfung) (m/w/d)
  •   Zuverlässigkeit und Verantwortungsbereitschaft
  •   selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  •   Entscheidungsfreude
  •   Sicherheit im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
  •   Fähigkeit auch bei hohem Arbeitsaufkommen selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten
  •   Interesse sich in neue Rechtsgebiete einzuarbeiten
  •   sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, sicheres Auftreten und Kontaktfreudigkeit

Wir bieten

  •   eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TV-L. Nähere Informationen finden Sie z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info
  •   eine bis 31.07.2026 befristete Stelle
  •   einen interessanten und abwechlsungsreichen Arbeitsplatz im Zentrum Münchens in der Heßstraße 130 mit guter Verkehrsanbindung
  •   wertschätzender Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
  •   Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  •   flexible und mobile Arbeitszeitmodelle, Homeoffice
  •   attraktive Sozialleistungen wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen
  •   einen krisensicheren Arbeitsplatz

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Wirfreuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unterAngabe der Kennziffer Z2.1-14 (32) bis zum31.10.2021. Dieserichten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal an uns. Auf anderen Wegen eingehendeBewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihre Ansprechpartnerin für fachliche Fragen

Name: Frau Carolin Singer
Telefonnummer:  (+49 - 89 2176) 2528

Ihre Ansprechpartnerin für personelle Fragen

Name: Frau Stefanie Reischl
Telefonnummer:  (+49 - 89) 2176-3019