Referent/Referentin (m/w/d) für die Leitung der VOB-Stelle

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 2000 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Für unser Sachgebiet 30.1 - Staatlicher Hochbau

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Referent/Referentin (m/w/d) für die Leitung der VOB-Stelle

Ihre Aufgabenschwerpunkte

- Bearbeitung von: 

  • Rechtsfragen des Vergabewesens 
  • Angelegenheiten der Vergabe-und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB/A)
  • Angelegenheiten der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL/A), Unterschwellenvergabeordnung (UVgO)
  • Angelegenheiten der Vergabeverordnung (VgV) 
  • Angelegenheit des Architekten- und Ingenieurvertragswesen (VgV, HOAI)
  • Nachprüfungsverfahren für öffentliche Aufträge 
  • Beratung kommunaler Auftraggeber und Bieter im öffentlichen Auftragswesen und bei Vergaben

- Führung von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen (m/w/d)

Ihr Profil

  • Beamtin/Beamter (m/w/d) der 4. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik
  • besonders leistungsfähige Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) der QE 3 mit Potential für eine modulare Qualifizierung sind ebenfalls für die Besetzung der Stelle geeignet oder
  • Volljurist (m/w/d), 2. juristisches Staatsexamen (Mindestnote 7,5)
  • Hinweis: Bei Absolventen, die die Zweite Juristische Staatsprüfung in einem anderen Bundesland absolviert haben, findet eine Notenumrechnung statt. Hierbei wird lediglich die Gewichtung der schriftlichen und mündlichen Prüfungsleistungen entsprechend den bayerischen Regelungen nachvollzogen
  • vertiefte Erfahrung im Vergaberecht und öffentlichen Auftragswesen
  • Erfahrung mit Beratungstätigkeit
  • Verhandlungsgeschick
  • sicheres Auftreten
  • Konfliktfähigkeit und ausgewogenes Urteilsvermögen
  • Zuverlässigkeit, überdurchschnittliches Engagement
  • zeitliche Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein
  • Interesse am Gestalten und der Suche nach kreativen und zukunftsweisenden Lösungen
  • Freude an der Arbeit im Team und interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Fachleuten
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen und WEB-Anwendungen

Wir bieten

  • eine Stelle entsprechend Ihrer persönlichen Qualifikation bis BesGr A15. Nähere Informationen finden Sie z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info
  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrsanbindung
  • wertschätzender Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
  • flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, hauseigene Kinderkrippe etc.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 05.12.2021. Diese richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal an uns. Auf anderen Wegen eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Die Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Name: Herr Frieder Vogelsgesang
Telefonnummer:  (+49 - 89 2176) 2569
Name: Herr Roland Putschögl
Telefonnummer:  (+49 - 89) 2176-2926