Hygienekontrolleure/innen (m/w/d)

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 2000 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Für unser Sachgebiet 53.1 - Gesundheit

suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Hygienekontrolleure/innen (m/w/d)

in Vollzeit

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Sie unterstützen die ärztlichen Fachberater für Hygiene und die Umweltingenieure an der Regierung.
  • Sie beraten und unterstützen die Gesundheitsämter beim Vollzug hygienerechtlicher Bestimmungen aus dem Bereich Umwelt-, Trinkwasser-, Badegewässer-, Abfall- und Siedlungshygiene sowie Bodenschutz und Luftreinhaltung.
  • Sie beobachten und bewerten die infektionshygienischen Verhältnisse in medizinischen Einrichtungen sowie die epidemiologische Situation im Hinblick auf nosokomiale Infektionen und das Auftreten von Infektionserregern mit speziellen Resistenzen.
  • Sie beteiligen sich aktiv an Überwachungsbegehungen medizinischer Einrichtungen in besonders gelagerten Fällen.
  • Sie wirken bei der Bearbeitung von Infektionsfällen, insbesondere Ausbrüchen mit.

Ihr Profil

  • Laufbahnbefähigung für die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Gesundheit, fachlicher Schwerpunkt Hygienekontrolldienst oder
  • Laufbahnbefähigung für die 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Gesundheit, fachlicher Schwerpunkt Hygienekontrolldienst, ein überdurchschnittliches Beurteilungsergebnis in der letzten dienstlichen Beurteilung und grds. die Bereitschaft zum Absolvieren der Modularen Qualifizierung
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfreude
  • Gute Auffassungsgabe und gutes Urteilsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit EDV-Standardprogrammen (MS-Office)

Wir bieten

  • zwei unbefristete Vollzeitstellen. Eine Übernahme von Beamten/Beamtinnen (m/w/d) ist maximal bis zur Besoldungsgruppe A 10 möglich.
  • Bei Vorliegen der entsprechenden beamtenrechtlichen Voraussetzungen besteht die Möglichkeit zur Absolvierung der Modularen Qualifizierung.
  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrsanbindung
  • wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
  • flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, hauseigene Kinderkrippe etc.
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 11.09.2022. Diese richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal an uns. Auf anderen Wegen eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen (m/w/d). Bewerber/innen (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalles bevorzugt. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Ihre Ansprechpartnerin für fachliche Fragen

Name: Frau Dr. Adelheid Kreidler
Telefonnummer:  089 2176-3181

Ihr Ansprechpartner für personelle Fragen

Name: Herr Anton Götze
Telefonnummer:  089 2176-3668