Bau- oder Umweltingenieur/in (m/w/d) (Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor Sc. / Bachelor Eng.)

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 2000 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Für die Aufgaben Wasserbau und Gewässerentwicklung am Wasserwirtschaftsamt München

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen 

Bau- oder Umweltingenieur/in (m/w/d)

(Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor Sc. / Bachelor Eng.)

Bewerbung starten - Öffnet sich in einem neuen Fenster

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • fachliche Beratung der Gemeinden hinsichtlich der wasserbedingten Naturgefahren und dem richtigen Umgang mit ihren Gewässern (z. B. in Form eines Hochwasserrisikomanagements)
  • fachliche Beratung der Gemeinden über die verschiedenen Fördermöglichkeiten und die Umsetzung von nichtstaatlichen Vorhaben im Wasserbau
  • Mitarbeit bei der Planung und Umsetzung von EU-Wasserrahmenrichtlinien-Maßnahmen zur Verbesserung des hydromorphologischen Zustands und des natürlichen Rückhalts im Gewässer (naturnaher Gewässerausbau)
  • Erstellung von Gutachten und Stellungnahmen im Wasserbau und in der Wasserwirtschaft

Ihr Profil

  • Abschluss als Diplomingenieur (FH) (m/w/d) oder Bachelor (m/w/d) in einem Studiengang Bau- oder Umweltingenieurwesen oder Geographie
  • Gute Kenntnisse der gängigen EDV-Anwendungen (Microsoft-Office Standardprogramme)
  • Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur zügigen Einarbeitung in fachliche Belange und Weiterbildung
  • Selbständige und systematische Arbeitsweise
  • Führerscheinklasse B, Bereitschaft und Fähigkeit zu Außendiensten im Amtsbereich

Wir bieten

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TV-L. Nähere Informationen finden Sie z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info
  • eine unbefristete Vollzeitstelle.
  • bei entsprechenden Beamten (m/w/d) besteht die Möglichkeit einer Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A 11.
  • ein interessantes und vielfältiges Arbeitsfeld
  • Jahressonderzahlung, Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge sowie ein Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • einen modernen Arbeitsplatz, bei dem sich Beruf und Familie integrieren lassen
  • gleitende Arbeitszeit
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein starkes Team, das Sie stets unterstützt und ein Betriebsklima, in dem Arbeiten Freude macht
  • wertschätzender Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz

Weitere Informationen

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 09.04.2023. Diese richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal an uns. Auf anderen Wegen eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen (m/w/d). Bewerber/innen (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalles bevorzugt. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.