Mitarbeiter zur Beratung und Prüfung bei Vergaben (m/w/d)

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 2000 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Für die VOB-Stelle im Sachgebiet 30.1 – Staatlicher Hochbau suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Kollegen (m/w/d) für beratende und prüfende Tätigkeiten bei Vergaben

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Anlauf- und Koordinierungsstelle für Fragen der Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen nach VOB/A oberhalb und unterhalb des EU-Schwellenwertes
  • Nachprüfungsstelle für Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen nach VOB/A unterhalb des EU-Schwellenwertes
  • Beratung in Fragen der Ausschreibung und Vergabe von Leistungen nach UVgO bzw. VOL/A unterhalb und nach VgV oberhalb des EU-Schwellenwertes
  • Beratungsstelle für Architekten- und Ingenieurleistungen nach VgV, RPW und HOAI

Ihr Profil

  • Beamter (m/w/d) der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, Fachrichtung Hochbau, Straßenbau, Maschinenwesen oder Elektrotechnik bzw. abgeschlossenes Studium in einer dieser Fachrichtungen und mit der Beamtenausbildung vergleichbare Kenntnisse
  • Berufserfahrung als Architekt / Ingenieur (m/w/d) im Bauwesen
  • einschlägige Kenntnisse im Vergabewesen
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Fähigkeit zu strukturiertem Arbeiten
  • ständige Bereitschaft zur persönlichen Weiterbildung
  • soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Freude am Umgang mit verschiedensten Menschen
  • gute schriftliche wie mündliche Ausdrucksfähigkeit

Wir bieten

  • für Bewerber (m/w/d) als Tarifbeschäftigte besteht die Möglichkeit einer Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 11 TV-L. Nähere Informationen finden Sie z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info
  • eine unbefristete Stelle
  • für Bewerber (m/w/d) im Beamtenverhältnis beseteht die Möglichkeit einer Übernahme entsprechende ihrer bisherigen Besoldungsgruppe bis A 11. Bei enstprechender Eignung und Leistung besteht die Entwicklungsmöglichkeit nach BesGr. A 13
  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrsanbindung
  • wertschätzender Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
  • flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, hauseigene Kinderkrippe etc.
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Die Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer Z2.1-2-ROB (18) bis zum 21. Mai 2021. Diese richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal an uns. Auf andere Wege eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Herr Frieder Vogelsgesang
 (+49 - 89 2176) 2569

Ihr Ansprechpartner für personelle Fragen

Herr Roland Putschögl
 (+49 - 89) 2176-2926