Mitarbeiter (m/w/d) für unsere Contact Tracing Teams (Kontaktpersonenmanagement)

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 2000 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Für unseren Bereich 5 - Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Mitarbeiter (m/w/d) für unsere Contact Tracing Teams (Kontaktpersonenmanagement)

An der Regierung von Oberbayern werden im Rahmen der Bekämpfung der Corona-Pandemie mobile Contact Tracing Teams (CTT) für die Unterstützung der Kontaktnachverfolgung an den Gesundheitsämtern gebildet. Der Einsatz an den oberbayerischen Gesundheitsämtern erfolgt entweder direkt vor Ort oder vom Arbeitsplatz an der Regierung bzw. vom Homeoffice aus. Das kann von Einsatz zu Einsatz unterschiedlich sein.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Ermittlung und Nachverfolgung von Kontakten von SARS-CoV2-positiven Personen durch telefonische Befragung
  • telefonische Beratung der Kontaktpersonen zur Durchführung häuslicher Kontaktminimierung und bei spezifischen Fragestellungen
  • Mitarbeit bei der Anordnung und Überwachung der häuslichen Isolation (Quarantäne) für Personen mit SARS-CoV-2-Infektion und ihren engen Kontaktpersonen, telefonische Kontaktaufnahme während der Quarantäne, Information und Beratung
  • EDV-Management; Datenerfassung in spezifischen Programmen

Ihr Profil

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im verwaltungs- oder kaufmännischen Bereich 
  • oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem Gesundheitsberuf (z. B. Kaufleute im Gesundheitswesen, Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d))
  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie Sicherheit in der Gesprächsführung und Empathie
  • Sicherheit im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen, gute Auffassungsgabe im Hinblick auf die Nutzung verschiedener EDV-Fachanwendungen
  • Bereitschaft zu Samstags-/Sonntags- und Schichtdiensten inkl. regelmäßiger Rufbereitschaft
  • Bereitschaft, auch im Homeoffice zu arbeiten
  • hohe Flexibilität und Belastbarkeit sowie die Bereitschaft, auf kurzfristige Anforderung der Gesundheitsämter im Regierungsbezirk Oberbayern vor Ort ggf. auch über einen längeren Zeitraum zu unterstützen
  • Führerschein der Klasse B wünschenswert

Wir bieten

  • eine befristete Einstellung bis zum 28.02.2022
  • Entgelt nach dem Tarifvertrag der Länder für den öffentlichen Dienst (TV-L) mit den üblichen Sozialleistungen. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 5 TV-L. Nähere Informationen finden Sie z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info.
  • Daneben werden für die Zeiten der Rufbereitschaft finanzielle oder zeitliche Zuschläge sowie im Einsatzfall Wochenend- und Feiertagszuschläge gewährt.
  • interessante und vielseitige Aufgaben in einem lebendigen Arbeitsumfeld
  • Sozialleistungen wie z. B. vergünstigte Tickets für den Personennahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die Wahrnehmung der Aufgaben in Vollzeit gesichert ist.

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer Z2.1-12 (06) bis zum 18. April 2021.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihre Ansprechpartnerinnen

Frau Viktoria Fuchs
 (+49 - 89) 2176-2696
Frau Nina Priglmeir
 (+49 - 89) 2176-2558