Mitarbeiter mit einer Ausbildung und zusätzlichem Studium im Bereich der Pflege (m/w/d)

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 1800 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Für unser Sachgebiet 13 - Soziales und Jugend suchen wir zum 01.07.2021 eine/einen

Mitarbeiter mit einer Ausbildung und zusätzlichem Studium im Bereich der Pflege (m/w/d)

 

In dem Sachgebiet 13 – Soziales und Jugend – ist unter anderem die Aufsicht über die Fachstellen Pflege – und Behinderteneinrichtungen – Qualitätsentwicklung und Aufsicht  (FQA) – früher Heimaufsicht - angesiedelt. Es sollen die FQA´en hier insbesondere dabei unterstützt werden, die pflegefachlichen Aspekte in den Einrichtungen für erwachsene Menschen mit Behinderung fachlich angemessen zu berücksichtigen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Aufsicht über die FQA´en der Landratsämter und kreisfreien Städte in Bayern hinsichtlich der Einrichtungen für Menschen mit Behinderung.
  • Mitwirkung bei der Qualitätsentwicklung und – sicherung der Pflege in Einrichtung für Menschen mit Behinderung.
  • Mitarbeit bei Regelungen für die FQA´en (z.B. Handlungsleitlinien, Prüfleitfäden)
  • Zusammenarbeit mit den Pflegefachkräften aller Regierungen in Bayern

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Pflegewissenschaften, Pflegemanagement oder vergleichbare Qualifikation
  • Abgeschlossene Ausbildung in einem pflegerischen Beruf
  • Mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise im Bereich der Hilfe für Menschen mit Behinderung
  • Selbstständiges, strukuriertes Arbeiten
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur fortlaufenden Fortbildung
  • Eignung und Bereitschaft für gelegentliche Außendiensttätigkeit

Wir bieten

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe  S15 TV-L. Nähere Informationen finden Sie z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info
  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrsanbindung
  • wertschätzender Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
  • flexible Arbeitszeitmodelle, hauseigene Kinderkrippe etc.
  • attraktive Sozialleistungen wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz

Die Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer Z2.1-2-ROB (15) bis zum 21.04.2021. Diese richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal an uns. Auf anderen Wege eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihr Ansprechpartner für personelle Fragen

Herr Anton Götze
 (+49 - 89) 2176-3668

Ihre Ansprechpartnerin für fachliche Fragen

Frau Petra Stein
 (+49 - 89) 2176-3138