Sachgebietsleitung (m/w/d) Haushalts- und Finanzwesen

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 1700 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Für das Staatliche Bauamt München 2

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sachgebietsleitung (m/w/d) Haushalts- und Finanzwesen

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Ausführung und Bewirtschaftung des Haushaltsplans 
  • Verteilung der Einnahmen, Ausgaben und Verpflichtungsermächtigungen 
  • Übermittlung und Prüfungen von Kassenanordnungen und Zahlungsaufforderungen an die Staatsoberkasse 
  • Anlage, Pflege und Abrechnung von Baumaßnahmen im HHV 
  • Bearbeitung von Pfändungen, Abtretungen, Aufrechnungen und Niederschlagungen 
  • ORH Rechnungsprüfungen

  • Organisation und Optimierung des Rechnungsablaufs
  • Mitwirkung bei der Einführung neuer Mitarbeiter des Amtes, sowie bei Praktikanten

Weitere Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Djeema am Staatlichen Bauamt München 2, Tel. +49 (89) 693321 231.

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Beamter (m/w/d) der 3. Qualifizierungsebene Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Dienst
  • Kenntnisse im Haushaltsrecht wünschenswert
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Fähigkeit zu strukturiertem Arbeiten
  • ausgeprägtes Kommunikationsvermögen und Deutschkenntnisse (C2) schriftlich sowie mündlich
  • Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit

Wir bieten

  • eine Einstellung unter Berücksichtigung der beamtenrechtlichen Vorschriften bis einschließlich Besoldungsgruppe A12
  • ein sehr vielseitiges, abwechslungsreiches und fortschrittliches Aufgabengebiet
  • Arbeit in einem kollegialen und motivierten Team bestehend aus Frauen und Männern
  • einen konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz
  • familienfreundliche Rahmenbedingungen (Gleitzeit etc.) und Einstellung des Arbeitsumfelds
  • transparente und attraktive Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • kontinuierliche Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Die Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer Z2.1-2-StBV (22) bis zum 22. November 2020.

Diese richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal an uns. Auf andere Wege eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihre Ansprechpartnerin für personelle Fragen

Frau Juliane Newerla
 (+49 - 89) 2176-2440