Hausmeister (m/w/d) für die ANKER-Einrichtungen in Manching/ Ingolstadt

Oberbayern mitgestalten

Wir sind eine moderne, leistungsfähige und zukunftsorientierte Behörde in München mit über 1800 Beschäftigten. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum zum Wohl der Allgemeinheit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Verantwortungsbewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unterschiedlichen öffentlichen und privaten Interessen.

Für unser Sachgebiet 14.2 – Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber München (AE) und Regierungsaufnahmestelle (RASt) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Hausmeister (m/w/d)

für die ANKER-Einrichtungen in Manching/ Ingolstadt

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Allgemeine Hausmeistertätigkeiten in der ANKER-Einrichtung Manching/ Ingolstadt 

und den 3 Ingolstädter Unterkunfts-Dependancen wie z. B.

  • Gebäudekontrollen
  • Ausführung von Reparaturen
  • die Ausstattung der Unterkünfte (u.a. Transport von Mobiliar)
  • die Pflege und Säuberung der Außenanlagen (einschließlich Winterdienst)
  • Umzugsarbeiten, Lagerarbeiten
  • Zusammenarbeit mit Bewohnerinnen und Bewohnern, die Arbeitsgelgenheiten nach § 5 AsylbLG wahrnehmen

Ihr Profil

    • eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung (bevorzugt als Elektriker, Installateur oder Schreiner) wünschenswert
    • Soziale Kompetenz, Freude an der Arbeit im Team und Konfliktfähigkeit
    • Engagement und Leistungsbereitschaft
    • physische und psychische Belastbarkeit
    • Freude am Umgang mit internationalen Publikum, Fremdsprachenkenntnisse sind vorteilhaft
    • Führerschein Klasse B

    Wir bieten

    • eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 4 / 5 TV-L. Nähere Informationen finden Sie z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info
    • eine zunächst auf zwei Jahre befristete Stelle, eine Entfristung ist möglich
    • wertschätzender Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis
    • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz bei der Regierung von Oberbayern (Dienstort Ingolstadt)
    • gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie dank flexibler Arbeitszeiten
    • attraktive Sozialleistungen wie z. B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggfs. Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München
    • einen krisensicheren Arbeitsplatz

    Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

    Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer Z2.1-52 (27) bis zum 30. November 2020.

    Online-Bewerbung

    Online-Bewerbung starten

    Ihre Ansprechpartnerin für personelle Fragen

    Frau Andrea Zollner
     (+49 - 89) 2176-2420

    Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

    Herr Dominik Platz
     (+49 - 8450) 2667-121